Das Netzwerk Brandschutz am Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern (KBauMV), die ArbeitsGemeinschaft Vorbeugender Brandschutz Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AG VB MV), die Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern und die Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern führen am 07. September 2021 den 15. Brandschutztag an der Küste durch.

Dieses Kolloquium wendet sich an Architekten, Bauingenieure und Brandschutzplaner aus Behörden, den Feuerwehren, Planungsbüros und Bauunternehmungen. 

Sie erwarten 7 Fachvorträge, die dieses Jahr pandemiebedingt erstmals nur online übertragen werden. 

Die Teilnahme gilt als Nachweis für die Weiterqualifizierung der nach §66(2) LBauO M-V eingetragenen Brandschutzplaner bei der Architektenkammer M-V und der Ingenieurkammer M-V. Die Architektenkammer M-V erkennt 6 Stunden und die Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein erkennen 8 UE als Weiterbildung an. Die Brandenburgische Architektenkammer ordnet den Brandschutztag an der Küste dem Themengebiet Baupraxis für die Fortbildungsnachweise zu.

 Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.