Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen für die Veranstaltung

Vertragspartner für Kongresstickets

Ihr Vertragspartner bei der Buchung von Tickets für den K3 Kongress 2019 ist das Deutsche Klima-Konsortium (DKK) e.V.:

Deutsches Klima-Konsortium e.V. (DKK)
im Wissenschaftsforum, Markgrafenstraße 37
10117 Berlin

Sämtliche Gebühren werden im Namen und auf Rechnung des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK) e.V. erhoben.

Ansprechpartnerin für die Kongressorganisation

Dr. Stefanie Trümper
Deutsches Klima-Konsortium e. V. (DKK)
im Wissenschaftsforum, Markgrafenstraße 37
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 76 77 18 69-3
E-Mail: stefanie.truemper@klima-konsortium.de

Konferenz Management Software & Zahlungsabwicklung

Die Teilnehmerregistrierung, Buchung und der Verkauf von Kongresstickets sowie die Buchung etwaiger Rahmenprogrammpunkte werden technisch über die Konferenz-Management-Software Converia abgewickelt. Converia ist eine eingetragene Marke der Lombego Systems GmbH

Lombego Systems GmbH
Kaufstraße 2-4
D-99423 Weimar
www.converia.de

Anmeldung und Bestätigung

Die Buchung bzw. Anmeldung der Kongressteilnahme ist ausschließlich online über die Buchungssoftware Converia möglich. Alle Buchungen sind verbindlich. Ihre Buchungen werden nach Eingang der Anmeldung per Mail bestätigt. Dieses Dokument gilt auch als Rechnung zur Vorlage beim Finanzamt. Eine postalische Rechnungsstellung erfolgt nicht.

Der Veranstalter gibt mit den auf der Website gemachten Angaben ein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Teilnehmer nimmt sein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages an, indem er den Bestellvorgang vollständig durchführt und in der letzten Bestellmaske auf den Button „Anmeldung abschließen“ klickt. Die wirksame Annahme des Angebots durch den Teilnehmer setzt voraus, dass der Teilnehmer in der Bestellmaske alle erforderlichen Felder ausgefüllt (jeweils durch „*“ gekennzeichnet) und diese AGB akzeptiert hat.

Der Vertrag über die Teilnahme an der Veranstaltung kommt erst zustande, nachdem der Ticketing-Partner die Anmeldung gegenüber den Teilnehmern schriftlich via E-Mail bestätigt hat. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt gleichfalls für die Aufhebung der Schriftformklausel.

Die Teilnehmerzahlen können begrenzt. Die Anmeldungen werden der Reihenfolge des Zahlungseingangs nach berücksichtigt. Sollte die Teilnahme wegen Überbelegung nicht möglich sein, erhalten Sie unverzüglich eine Benachrichtigung.

Preise und Zahlung

Die Kongressgebühren sind gemäß § 4 Nr. 22a UStG bzw. § 19 Abs. 1 UStG umsatzsteuerbefreit. Ausrichtender Veranstalter des K3 Kongresses 2019 und leistender Unternehmer für die Kongresstickets ist das Deutsche Klima-Konsortium (DKK) e.V.  Bankgebühren bei Rücklastschriften gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Zahlungsarten

Die Zahlung erfolgt auf Rechnung oder per Kreditkarte. Sämtliche Preise und Gebühren sind unverzüglich bei Vertragsschluss fällig.

Bei Zahlung per Rechnung: Zahlt der Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung nicht, kann der Veranstalter vom Vertrag zurücktreten. Tritt der Veranstalter von dem Vertrag zurück, verliert der Teilnehmer damit seinen Anspruch auf Teilnahme an der Veranstaltung. Durch die Überweisung entstehende Gebühren trägt der Teilnehmer.

Bei der Zahlung per Kreditkarte (MasterCard, Visa) wird der Teilnehmer beim Zahlungsprozess aufgefordert die Kreditkartendaten einzugeben. Das zugehörige Kreditkartenkonto wird in der Folgezeit in Höhe des Ticketbetrags inkl. möglicher Versandkosten belastet. Bitte beachten Sie, dass auf Ihrer Kreditkartenabrechnung folgender Verwendungszweck erscheint:

converia.de/ticketing        Weimar        DE

 Änderungen, Rücktritt/Stornierung

Rücktritt/Stornierung und Ändernugen bedürfen der Schriftform. Gleiches gilt für sonstige Absprachen.

  • Die Bearbeitungsgebühr für Änderungen nach Rechnungsstellung beträgt 20,00 €.
  • Im Falle einer Stornierung der Kongressteilnahme bis zum 28.07.2019 wird die Teilnahmegebühr von 50% erstattet.
  • Bei Rücktritt/Storno nach dem 28.07.2019 erfolgt keine Erstattung.
  • Eine Stornierung von einzelnen gewählten Programmpunkten (Get-Togther, Forum & Debatte, Workshops, Spielplatz, Abendveranstaltung) ist grundsätzlich nicht möglich.

Wenn der angemeldete Teilnehmer die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen oder wegen eines Unfalls nicht besuchen kann, hat der Teilnehmer die Möglichkeit eine Ersatzperson für die Teilnahme anzugeben. Die Bearbeitungsgebühr für die Umbuchung beläuft sich auf 20,00 Euro.

Veranstaltungsabsage

Die Veranstaltung oder einzelne Bestandteile können nur durchgeführt werden, wenn eine Mindestpersonenzahl erreicht wird. Bei Nichterreichen dieser Mindestpersonenzahl behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung oder einzelne Bestandteile kurzfristig abzusagen. Im Fall einer Absage der gesamten Veranstaltung wird die hierfür gezahlte Teilnahmegebühr vollständig rückerstattet.

Höhere Gewalt, Haftungsausschluss

Sollte der Kongress aus Gründen, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind (z.B. Naturkatastrophen, Streik oder höhere Gewalt) nicht oder nicht in der angebotenen und gebuchten Form durchgeführt werden können, besteht weder ein Anspruch auf Erstattung der (anteiligen) Teilnahmegebühren noch auf Ersatz sonstiger (Vermögens-) Schäden.

Haftungsbeschränkung

Wir weisen darauf hin, dass der Veranstalter lediglich für Ansprüche wegen Körperschäden, die auf Vorsatz oder Fahrlässigkeit bzw. wegen Sachschäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen, haftet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter und mitgeführter Gegenstände und Kraftfahrzeuge haftet der Veranstalter nicht, außer bei Vorsatz oder grob fahrlässiger Herbeiführung. Hiervon unberührt bleiben Ansprüche gegenüber den Personen und/oder Unternehmen, die mit den im
Rahmen des Kongresses stattfindenden Ausflügen/Events beauftragt wurden.

Foto- und Filmaufnahmen

Während des K3 Kongresses werden Foto- und Filmaufnahmen durch AkteurInnen aus dem Veranstalterkreis, einem beauftragten Fotografen sowie MedienproduzentInnen gefertigt. Auf diesen Foto- und Filmaufnahmen können auch Sie – ggfs. in Kombination mit Ihrem Namensschild – zu sehen sein. Die Foto- und Filmaufnahmen werden zum Zwecke der Berichterstattung über den K3 Kongress und seiner Dokumentation auf den Webseiten der Veranstalter, des lokalen Gastgebers KIT sowie der Videoplattform Youtube bzw. dem KIT|WEBCAST veröffentlicht. Gegebenenfalls werden Fotoaufnahmen auch in Printmaterialien der Veranstalter publiziert. Darüber hinaus werden die Aufnahmen auf Nachfrage den Medien zur Verfügung gestellt. Die Nutzungsrechte liegen bei den K3 Veranstaltern.

Datenschutz

Der Veranstalterkreis des K3 Kongresses 2019 vertreten durch das Deutsche Klima-Konsortium e.V. (DKK) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und wird die ihr überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Für nähere Informationen verweisen wir auf unsere Kongresswebsite und die dort hinterlegte Datenschutzerklärung. Ferner finden Sie auch auf diesen Webseiten die für die Anmeld Hinweis zum Datenschutz die  NNNN

Anzuwendendes Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit gesetzlich zulässig, ist Berlin Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche.