Fachdidaktisches Projektstudium

Tobias Hallenberger (Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik)

Der Erwerb einer umfassenden Handlungskompetenz bedingt gemäß der KMK Strategie „Bildung in der Digitalen Welt“, dass der Kompetenzerwerb in berufsbildenden Schulen im Kontext von digitalen Arbeits- und Geschäftsprozessen angelegt sein muss. Angelehnt an die Forderungen der KMK entwickeln die Studierenden im fachdidaktischen Projektstudium kollaborativ eine Unterrichtsreihe zu einer Digitalisierungsthematik ihrer beruflichen Fachrichtung. Begleitend unterstützt werden sie hierbei durch die jeweiligen Fachdidaktikausbilder*innen der Praxisphase III. Die Ergebnisse der Studierenden werden gemeinsam an einer Abschlussveranstaltungen mit den Fachdidaktikausbilder*innen  sowie interessierten Lehrer*innen des „Digitalen Dienstag“ des Medienzentrum Darmstadt reflektiert. Der Beitrag liefert einen Einblick in die konzeptionelle Gestaltung der Veranstaltung sowie exemplarische Projektergebnisse der Studierenden.