Banner_TT-Digitalisierung

Digitalisierung im Bildungsbereich: Potentiale und Herausforderungen

22. September 2021

Der Digitalisierung im Bildungsbereich wird aktuell eine große Bedeutung eingeräumt. Digitalisierung wird hierbei als Wandlungsprozess verstanden, in dem digitale Medien zunehmend zur Realisierung innovativer Lernarrangements eingesetzt werden. Gleichzeitig stellt Digitalisierung aber auch gesellschaftliche Herausforderungen, für deren Bewältigung es einer umfassenden Medienbildung bedarf. Das Forschungs- und Transferzentrum Digitalisierung in der Lehrerbildung (TüDiLB) — ein Verbund der Eberhard Karls Universität Tübingen und des Leibniz-Instituts für Wissensmedien, Tübingen — richtet im Rahmen des digitalen Jahres der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung am 22.09.2021 eine digitale Thementagung „Digitalisierung im Bildungsbereich: Potentiale und Herausforderungen“ aus. Im Fokus der Thementagung stehen empirische Beiträge zu den Gelingensbedingungen eines digitalen Wandels im Bildungswesen.  

Zum Programm der Tagung

Eckpunkte und Highlights des Programms

09:00 - 09:15 Eröffnung
09:15 - 10:15

Hauptvortrag: Jo Tondeur & Sarah Howard

Research about Educational Technology: What Type of Research Do We Need?

10:30 - 12:00

Slot A: Parallelsession 1

  • Symposium 1: Digital gestütztes (adaptives) Feedback in der Lehramtsausbildung
  • Paper Präsentation 1: Sozio-emotionale Effekte
12:00 - 13:00 Individuelle Mittagspause
13:00 - 14:30

Slot B: Parallelsession 2

  • Symposium 2: Bildungsforschung und Bildungspraxis im Dialog
  • Symposium 3: Gestaltungsmerkmale digitaler stimulationsbasierter Lernumgebungen in der Lehrerbildung
  • Paper Präsentation 2: Lehrpersonenfortbildung
14:30 - 14:45 Zaubershow mit Jonas Pan | Bewegte Pause
14:45 - 15:45

Slot C: Short-Symposium

  • Symposium 4: Digitale Mediennutzung und Auswahl von Online-Informationen – Einfluss auf Lernerfolg in universitären und berufspraktischen Studien
16:00 - 17:30

Slot D: Parallelsession 3

  • Symposium 5: Lehren und Lernen mit Virtual and Augmented Reality
  • Symposium 6: Die Nutzung digitaler Medien in Unterrichtsprozessen
  • Paper Präsentation 3: Computerbasiertes Feedback
17:30 Wrap-Up
                                          

 

Hier finden Sie den Call for Papers

Kontakt

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne per E-Mail über sekretariat.tuedilb@ife.uni-tuebingen.de

Tagungsteam

Andreas Lachner (Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Tübingen), Katharina Scheiter (Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen), Ulrike Franke (Tübingen School of Education; Universität Tübingen), Jürgen Schneider (Tübingen School of Education, Universität Tübingen)