37. Internationaler A+A Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2021
zur Liste
Dorothée Remmler-Bellen
Dorothée Remmler-Bellen war nach dem Studium der Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaftslehre als Lehrerin und Schulleiterin tätig. Seit 2008 engagiert sie sich für den Berufsverband der Präventologen e.V. und ist seit 2012 dort als Vorstandsmitglied aktiv. Als Studienleiterin, Dozentin und Konzeptentwicklerin ist sie für den Verband seit 2010 tätig. Seit zehn Jahren bietet sie mit ihrem Zentrum für Prävention und psychosoziale Weiterbildung (ZPPW), Entwicklungen im psychosozialen Präventionsbereich an. Schwerpunkte sind Fortbildungen zur Entwicklung und Stärkung von Gesundheits- und Lebenskompetenzen auf Basis der Salutogenese. Für den Berufsverband der Präventologen e.V. hat sie, zusammen mit Dr. Ellis Huber, verschiedene berufsbegleitende Zusatzqualifizierungen entwickelt. Das salutogen basierte Trainingskonzept: GLK - Gesundheit und Lebenskompetenz ® hat sie unter der Mitarbeit von Dr. Ellis Huber und einem interdisziplinärem Team entwickelt und bildet hierzu TrainerInnen aus. Sie ist seit 2015 Vorstandsmitglied des Dachverbandes der Freien Gesundheitsberufe e.V. Sie ist Lehrbeauftragte an mehreren staatlichen und privaten Hochschulen und lehrt dort Salutogenese, Gesundheitsförderung, Prävention und Gesundheitskompetenz.
Berufsverband der Präventologen e.V. Germany
  • Vortrag Homeoffice, mobiles arbeiten - und trotzdem gesund? Praktische Beispiele, wie dieser Spagat gelingen kann Speaker
    Datum: 27.10.2021 , Zeit: 12:30 | Thema: Digitalisierung
    Details