37. Internationaler A+A Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2021
zur Liste
PD Dr. Matthias Jäger
Matthias Jäger, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo), studierte Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum, arbeitete am dortigen Lehrstuhl für Physiologie, wechselte 1981 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in die Abteilung Ergonomie des Instituts für Arbeitsphysiologie an der Universität Dortmund (IfADo), promovierte und habilitierte in der Fakultät Maschinenbau sowie lehrt(e) Ergonomie an den Universitäten in Bielefeld, Bochum, Dortmund und der ETH Zürich. Seine Arbeitsgebiete fokussieren auf die Belastung und Beanspruchung des Muskel-Skelett-Systems bei physischen Expositionen, auf eine physiologisch angemessene, d.h. ergonomische Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitsablauf sowie auf die Erkenntnisaufarbeitung in Form von Normen und Leitlinien sowie durch Gremienarbeit. Grundlegende Entwicklung ist eine Methodik („Die Dortmunder Denke”) zur Bestimmung, Bewertung und Beurteilung von kurz- und langzeitigen Rückenbelastungen des Berufsalltags. Dies führte zu etwa 550 wissenschaftlichen Schriften als Autor/Koautor, davon mehr als 100 in Peer-Review-Zeitschriften.
Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) Germany
  • Session Muskel-Skelett-Belastungen sicher und gesund gestalten – von der Beurteilung zur Prävention Moderator
    Datum: 27.10.2021 , Zeit: 10:00 | Thema: Gesundheit
    Details
  • Vortrag Begrüßung und Einführung Speaker
    Datum: 27.10.2021 , Zeit: 10:00 | Thema: Gesundheit
    Details
  • Vortrag Belastungsarmes Bewegen von Personen in der Pflege – Belastungserhebung, -bewertung und Möglichkeiten der Überlastungsvermeidung Speaker
    Datum: 27.10.2021 , Zeit: 11:10 | Thema: Gesundheit
    Details