Herzlich Willkommen!

Anmeldung zum 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

Hier können Sie sich für den 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit anmelden. Die Anmeldung wird in zwei Schritten erfolgen: Im ersten Schritt (ab Mitte Februar 2024) melden Sie sich für den Bundeskongress an. Im zweiten Schritt (voraussichtlich im Mai) melden Sie sich für einzelne Veranstaltungen an.

Der Call for Participation für den 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit ist beendet.

Wir danken allen Beteiligten herzlich für die zahlreichen Einreichungen für das Kongressprogramm und/oder für den Park der Möglichkeiten.

Die Einreichungen werden in den nächsten Wochen unter Beteiligung eines Programmbeirats – bestehend aus Akteur:innen aus Wissenschaft und Fachpraxis – begutachtet. Bei inhaltlich-thematischer Passung behalten wir uns vor, Einreichungen zum Kongressprogramm zu clustern, d.h. zwei oder mehrere Einreichungen zu einer Veranstaltung zusammenzuführen. Ihr grundsätzliches Einverständnis zum Clustern wurde im Kongress-Tool abgefragt.

Im März 2024 werden Sie über die Annahme, ggf. Clusterung oder Ablehnung Ihrer Einreichung informiert. Anschließend werden ggf. weitere (organisatorische) Details abgefragt. Gleichzeitig bitten wir um Verständnis, wenn Vorschläge nicht berücksichtigt werden können.

Mit Ihren Login-Daten können Sie sich jederzeit einloggen, um Ihre persönlichen Daten zu bearbeiten oder Ihre Kongressunterlagen (Buchungsbestätigung etc.) einzusehen. Eine erneute Bearbeitung der Kongressbeiträge wird nach Abschluss des Beratungsprozesses bzw. nach Annahme Ihres Beitrags möglich sein.

Der 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit findet vom 16.09. bis zum 18.09.2024 in Potsdam statt. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.bundeskongress-kja.de.

Zusätzlich können Sie unseren Newsletter abonnieren, um auf dem Laufenden zu  bleiben.

Haben Sie Fragen?

Bei inhaltlichen Fragen zum Call for Participation und/oder zum 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit insgesamt wenden Sie sich gerne an uns:

Kongressprogramm:
Dr. Julia von der Gathen-Huy: julia.vondergathen-huy@tu-dortmund.de
Julia Hallmann: julia.hallmann@tu-dortmund.de

Park der Möglichkeiten:
Annekatrin Friedrich: annekatrin.friedrich@ljr-brandenburg.de

Ihr Kongressteam

 

Der 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit wird veranstaltet durch den Forschungsverbund DJI/TU Dortmund, den Fachverband Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit Brandenburg e.V.  und die Stadt Potsdam.

Regionale Mitorganisatoren sind der Landesjugendring Brandenburg e.V. (LJR), das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) und die Stiftung SPI – Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg. Der Kongress wird durch das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit unterstützt.

Fördergeber des 4. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS).