Das Triadische Prinzip

Wie wir Bauch, Herz und Kopf in Coaching und Psychotherapie nutzen können.

Das Präsenz-Seminar ist für den Live-Stream konzipiert:

Nach einer Einführung ins Triadische Prinzip und einer Gruppenübung – auch für die Streamer*innen – wird es vor allem Einzeldemonstrationen geben.

Im Triadischen Prinzip werden Elemente aus diversen Psychotherapie- und Coachingverfahren zusammengeführt, u.a. Systemaufstellungen, Ego-State-Therapie und PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie).

Durch die triadische Ordnung wird es ermöglicht, die Kompetenz des ganzen Körpers besser zu nutzen. Die dafür notwendige Kommunikation mit den drei Körperregionen beruht auf hypnosystemischen Grundsätzen.

Ein in der Bauch/Herz/Kopf-Triade angestoßener Prozess wird mit minimalinvasiven Interventionen gestaltet und bleibt konsequent ressourcenorientiert.

Inhalte und Themen in den Live-Demos

  • Teile-Arbeit im systemischen Kontext der Triade
  • Entscheidungsmanagement
  • Bearbeitung von Traumata
  • Der Umgang mit systemischen Einflüssen
  • Echtzeitaltertraining
  • Lösungsblockaden erkennen und bearbeiten
  • Von Emokokken, Embodikokken und Kognokokken:
    psychische Infektionen wirksam behandeln

„Gabriela von Witzleben hat auf das Eleganteste die Wirkelemente einiger wesentlicher innovativer Psychotherapiemethoden kombiniert, verdichtet und so klar dargestellt, dass daraus eine Methode entstanden ist, die sich gleichermaßen durch Einfachheit wie durch Vielschichtigkeit auszeichnet.“ Dr. Michael Bohne/PEP

Seminarort:
Online im Live-Stream

Termin: Samstag, 11.07.2020 von 09:00-18:00 Uhr

Kursgebühr:  99 €
(gem. § 4 Nr. 21 a)bb) UstG f. berufl. Bildungsmaßnahmen von der Umsatzsteuer befreit)